Bundesländer
bei  www. le max U .de
www.lemaxu.de
- Bundeskanzler
- Bundesländer
- Bundespräsident
- Liste der Bundespräsidenten
- Bundesrat
- bundesstaatliche Ordnung
- Bundestag
- BVerfG
- Bundestagswahl
- Bundestagswahlsystem
- Einkommenssteuer
- Leuchtmittel
- MP3
- Personalausweis
- Sicherheit im Internet
- Wandern im Norden Hessens

Bundesländer

Die Bundesrepublik Deutschland wird aus 16 Bundesländern gebildet.

Diese 16 Bundesländer sind im April 2012 die

13 Flächenländer mit Hauptstadt Einwohnern Abgeordnete im Bundesrat vertreten
Baden-Württemberg
Stuttgart 10,8 Mio. 138 mit 6 Stimmen
Bayern
München 12,6 Mio. 187 mit 6 Stimmen
Brandenburg
Potsdam 2,5 Mio. 97 mit 4 Stimmen
Hessen
Wiesbaden 6,1 Mio. 118 mit 5 Stimmen
Mecklenburg-Vorpommern
Schwerin 1,6 Mio. 71 mit 3 Stimmen
Niedersachsen
Hannover 7,9 Mio. 152 mit 6 Stimmen
Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf 17,8 Mio. 181 mit 6 Stimmen
Rheinland-Pfalz
Mainz 4,0 Mio. 101 mit 4 Stimmen
Saarland
Saarbrücken 1,0 Mio. 51 mit 3 Stimmen
Sachsen
Dresden 4,1 Mio. 132 mit 4 Stimmen
Sachsen-Anhalt
Magdeburg 2,3 Mio. 105 mit 4 Stimmen
Schleswig-Holstein
Kiel 2,8 Mio. 95 mit 4 Stimmen
Thüringen
Erfurt 2,2 Mio. 88 mit 4 Stimmen

sowie die

3 Stadtstaaten Einwohnern Abgeordnete im Bundesrat vertreten
Berlin
3,5 Mio. 149 mit 4 Stimmen
Bremen
0,7 Mio. 49 mit 3 Stimmen
Hamburg
1,8 Mio. 121 mit 3 Stimmen

Landesparlamente

Die Volksvertretungen der 16 Bundesländer werden i.A. als Landesparlamente bezeichnet.

In den Flächenländern nennt man die Landesparlamente auch Landtage. Die Zusammensetzung der Landtage wird in Landtagswahlen festgelegt. Einen gewählten Abgeordneten eines Landtages bezeichnet man auch als Mitglied des Landtages (MdL).

In den Stadtstaaten verwendet man für die Landesparlamente unterschiedliche Bezeichnungen. So bezeichnet man das Landesparlament in

  • Berlin als Abgeordnetenhaus,
  • Bremen und Hamburg als Bürgerschaft.

Einen gewählten Abgeordneten des Abgeordnetenhauses in Berlin bezeichnet man auch als Mitglied des Abgeordnetenhauses (MdA).

Einen gewählten Abgeordneten der Bürgerschaft in Bremen bzw. in Hamburg bezeichnet man auch als Mitglied der Bremischen Bürgerschaft (MdBB) bzw. als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft (MdHB).

Hauptaufgaben der Landesparlamente

Die Hauptaufgaben der Landesparlamente sind auf das jeweilige Bundesland beschränkt und umfassen die Kontrolle der Regierung des jeweiligen Bundeslandes, der Erlass von Bundeslandgesetzen und die Gestaltung und Freigabe des Haushaltes des Bundeslandes.



www. le max U .de